www.tl-electronic.de

Industrial IT Highlights
Perfect Industrial IT: TL Electronic GmbH

High Performance beim Bedienen
Panel-PCs mit bedarfsorientiert gestaltetem Steuergehäuse


Gekapselte Panel-PC-Serie ControlLine im Steuergehäuse

07.08.2013

leistungsstarke Prozessoren, bedarfsgerechte Gehäusegestaltung, benutzerfreundliche Montagemöglichkeiten: Die Panel-PC-Serien ControlLine ID70‑CC und IC70‑CC sorgen für High Performance in der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.


Schlanke Gehäuse, starke Leistung, hoher Schutz

Die auch in der lüfterlosen Panel-PC-Serie SlimLine ID70 eingesetzte CPU Atom D2550 von Intel erzeugt nur 10 Watt Abwärme, so dass sich die Tiefe des Steuergehäuses guten Gewissens auf 200 Millimeter begrenzen lässt. Durch die passive Wärmeableitung über das Gehäuse und eine optimierte Luftumwälzung im Inneren lassen sich die Bedieneinheiten bei Umgebungstemperaturen von 35 Grad Celsius mit Schutzart IP65 betreiben.
Innenansicht des Steuergehäuses Bis zu 45 Grad Celsius mit Schutzart IP54 erlaubt die IC70-Variante, dessen Intel Core i5- oder i7-CPU mit 35 Watt Abwärme einen Gehäuselüfter erfordert. Bei Anwendungen mit höheren Umgebungstemperaturen erweitern zusätzliche Klimatisierungslösungen den Temperaturbereich.


Belastbare, wartungsfreundliche Gehäuse

Panel-PC in Edelstahl gekapselt Für den rauen industriellen Einsatz bieten wir Gehäuse aus Edelstahl an, die robust, leicht zu reinigen und samt Schnittstellen vollständig gegen Staub und Wasser geschützt sind. Ausmaße und Ausstattung der Gehäuse richten sich nach den individuellen Maßgaben. Auf Wunsch bringen wir auch Wartungs- und Programmierzugänge sowie Schnittstellen wie RJ45, serielle Interfaces oder USB für den temporären Anschluss von Zusatzgeräten an. Diese Zugänge werden durch Schnittstellenklappen geschützt, die geschlossen Schutzart IP65 erfüllen.


Eingabesysteme, Frontplatten und Montagesysteme nach Maß

Steuergehäuse im Bedienfront, Standfuß und Tragarm Verschiedene Tastaturen, Touchscreens, Trackball, Touchpad, Laser- oder Barcode-Lesern: Von den Eingabesystemen bis hin zu den Frontplatten und Montagemöglichkeiten lassen sich die Steuergehäuse spezifischen Anforderungen anpassen. Außer für die Touchscreen-Anwendung besitzen alle Panel-PC-Frontplatten eine Schutzglasscheibe.


Steuergehäuse als bewegliche Station Tragarmsysteme, Wandmontage-Sets, Standfüße oder als mobile Stationen mit Rollen: Je nach Montageart lassen sich die Panel-PCs leicht und präzise drehen, heben, schwenken oder an einen anderen Ort bewegen. Für beengte Platzverhältnisse und außergewöhnliche Standorte steht ein intelligentes Tragarm-Baukastensystem zur Verfügung, mit dem sich die Bedieneinheit sowohl oben auf der Maschine als auch an einer Seitenwand montieren lässt.


Rundum bestens ausgestattet

Mit drei seriellen COM-Schnittstellen (RS232/RS422/RS485), vier USB, zwei RJ45 für Gigabit-Ethernet sowie zwei PS/2, einem Audio-I/O und einem weiteren VGA-Ausgang bieten die Panel-PCs der Serie ControlLine vielfältige Konnektivität. Die LCDs sind mit Displaydiagonalen von 15 Zoll und einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, 17 Zoll bzw. 19 Zoll und einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln oder 21,5 Zoll und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (16:9) erhältlich. Die Panel-PCs sind nach Bedarf mit zwei bis vier (ID70) bzw. acht (IC70) Gigabyte Arbeitsspeicher, Festplatten ab 250 Gigabyte in Serien-Ausführung oder mit SSD-Laufwerken und resistivem Touchscreen ausgestattet.


» Druckversion als PDF aufrufen …

Rufen Sie am besten gleich jetzt die Datenblätter der ControlLine Panel-PCs auf oder fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an. Und:


Sprechen Sie mit uns.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir eine für Sie perfekte Lösung!


Für eine telefonische Beratung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Gern erstellen wir Ihnen auch ein ausführliches Angebot innerhalb von 24 Stunden.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0800 329449-0 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
                                 oder +49 (0)8131 33204-0


Mit besten Grüßen
Ihr TL Electronic Team